Der Flug zu den Malediven

Ins Paradies führt nicht ein Weg allein. Und das geflügelte Wort "Der Weg ist das Ziel", das dem großen Gelehrten Konfuzius zugeschrieben wird, hat hier um so mehr Gültigkeit, denn schon der Flug ist bereits der erste Schritt, um smaragdgrünem Meer, weißen Traumstränden und endlosen einsamen Buchten ein gutes Stück näher zu kommen.

Wie findet man nun den besten Flug auf die Malediven? Das Angebot ist umfangreich und ebenso die damit verbundenen Leistungen und Kategorien. Zunächst muss man sich also darüber im klaren sein, was der Geldbeutel leisten kann. Erst dann sollte man sich auf die Suche nach dem passenden Flugangebot machen. Neben den zumeist teureren Direktflügen einer Linienfluggesellschaft gibt es eine ganze Reihe von Airlines, die Angebote im niedrigen Preissegment bereithalten. Für diese Flüge muss man allerdings bereit sein, ein- oder auch mehrmaliges Umsteigen in Kauf zu nehmen.

Um es einmal in Zahlen auszudrücken: Fluginteressenten stehen für ihren Flug auf die Malediven mehrere Hundert Fluglinien zur Auswahl. Deshalb ist es wichtig, die eigenen Ansprüche und Bedürfnisse im Vorfeld genau zu prüfen. Wer eine Geschäftsreise macht und entsprechenden Komfort und eine möglichst schnelle Flugverbindung braucht, wird natürlich auf einen Direktflug in der Businessklasse zurückgreifen. Für den bezahlbaren Familienurlaub wird man vermutlich ein günstiges Flugangebot in der Nebensaison buchen und der allein reisende Naturliebhaber oder Wassersportler ist unter Umständen mit einem kostengünstigen Billigflugangebot gut bedient, bei dem er zwar mehrfach umsteigen muss, aber ordentlich Bares einsparen kann, das er dann beispielsweise wiederum in wassersportliche Aktivitäten investieren kann. Sehr günstige Flüge der Billiganbieter gibt es durchaus auch für unter fünfhundert Euro. Alles andere rangiert ab etwa sechshundert Euro aufwärts bis weit über tausend Euro, je nach Leistungen, Airline und Reisezeit variierend. Die Flugzeit ab Wien für einen Direktflug nach Male beträgt gut neun Stunden. Gern wird von den Linienfliegern die direkte Route über Bulgarien, das Schwarze Meer, Georgien, den Iran, Pakistan die Westküste Indiens und die Strecke über den Indischen Ozean gewählt.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass das Flugangebot auf die Malediven mittlerweile so umfangreich und vielfältig ist, dass eigentlich jeder das für sich individuell Passende findet. Man muss manchmal nur ein bisschen suchen.
/img/flug_malediven.jpg
Malediven Flug